Logo Facebook
Divider
Logo Twitter
Professionelles betriebliches
Gesundheitsmanagement
Hier informieren!
Logo GMWGROUP GmbH
Person
  „An der Spitze ist immer noch Platz.
Gehen wir gemeinsam dort hin!?“
Person

Product-Lifecycle-Management (PLM)

Die GMWGROUP bietet von der Beratung über die Planung, Beschaffung und Umsetzung die komplette Lösung zur Schaffung oder Verbesserung ihrer PLM-Strategie. Damit unterstützen wir optimal den Maschinen- und Anlagenbau, die Luftfahrt-, die Automobil-, die Konsumgüter-, die Elektronik-, die Telekommunikations- und die Verteidigungsindustrie sowie den Transportsektor.

Produkte

Die GMWGROUP liefert die PLM-Produkte von Siemens PLM Software und ARC Solutions.

NX Vollständig integriertes Programmpaket für CAD, CAM und CAE
NX Nastran Simulationsprogramm zur Analyse und Optimierung von linearen und nichtlinearen Strukturen hinsichtlich Festigkeit, Bewegung Strömung, Thermik und Lebensdauer
Teamcenter PLM-Software zur Verwaltung aller Daten und Dokumente im gesamten Produktlebenszyklus – auch standortübergreifend
TC Vis anspruchsvolle Visualisierungs- und Mockuplösung für digitale Prototypen
Tecnomatix Planung einzelner und kompletter Fertigungsabläufe bis zur digitalen Fabrik
Plant Simulation Analyse, Visualisierung und Optimierung von Produktionsprozessen, Materialflüssen und logistischen Abläufen
RobCad Steuerung von Robotern über 3D-CAD-Daten
Jack bewegliche menschliche 3D-Geometrie als Simulationsgrundlage
REMARC Werkzeug zur einfachen Erzeugung, Anreicherung, Bereitstellung von wiederverwendbaren Geometrien, Stammdaten und klassifizierten Ordnungssystemen
Femap windowsbasierte FEM-Komplettlösung

Dienstleistungen


Kompetenzen

  1. PLM-Architekt
    Erfahrene Berater und Planer, die den Bedarf analysieren und in praktikable Konzepte, bestehend aus Software, Hardware und Dienstleistung umsetzen. Dabei werden bereits Kosten und Zeitaufwendungen kalkuliert.
  2. PLM-Projektleiter
    Geübt in der Leitung und Organisation komplexer PLM-Projekte. Als Bindeglied zum Kunden organisieren sie die Kommunikation aller Beteiligten, überwachen Soft- und Hardwarelieferungen und sorgen für die Erreichung von Zwischen- und Endergebnisse.
  3. PLM-Consultant
    Erfahrene Ingenieure und Techniker, welche die Hard- und Software ihren Anforderungen entsprechend installieren, anpassen und programmieren. Sie begleiten ihre Mitarbeiter bei ihren ersten Anwendungen und sichern damit eine schnelle und erfolgreiche Einführung.
  4. Trainer
    Kompetente und zertifizierte Fachtrainer helfen Ihren Mitarbeitern die neuen Systeme schnell und effizient einzusetzen.
  5. Konstrukteur
    Auf Wunsch übernehmen erfahrene Ingenieure Konstruktions- und Entwicklungsaufgaben vor Ort oder in unseren Niederlassungen zur Überbrückung von Kapazitätsengpässen als auch zur Realisierung von Sonderlösungen.

Unser PLM Verständnis!

Product-Lifecycle-Management oder Produktlebenszyklusmanagement (PLM) ist ein strategisches Konzept zum Management eines Produktes über den gesamten Produktlebenszyklus. Dieses Konzept umfasst sowohl unterstützende IT-Systeme als auch Methoden, Prozesse und Organisationsstrukturen.

Mit der Unternehmensstrategie „PLM“ regeln Unternehmen ihre weltweite Zusammenarbeit. Dadurch können sie agieren wie ein einziges Team, das Produkte entwickelt, produziert und auf dem globalen Markt positioniert, während gleichzeitig die gewonnenen Erfahrungen erfasst und Prozesse sowie Produkte optimiert werden. Sie ermöglicht die Einrichtung einer digitalen Umgebung zur Entwicklung und Produktion sowie zum umfassenden Management der Produktinnovationen.

Mit PLM werden alle Daten, die bei der Planung, Entwicklung, Simulation, Produktion, Inbetriebnahme, Service und Recycling eines Produkts entstehen, einheitlich verwaltet und bereitgestellt. Dabei greifen alle Bereiche bzw. Systeme, die mit einem Produkt in Berührung kommen, auf eine gemeinsame Datenbasis zu.

PLM ist kein in sich geschlossenes System und keine käufliche IT-Lösung, sondern ein strategisches Konzept, das durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen betriebsspezifisch umgesetzt wird.

In komplexen PLM-Konzepten können zusätzlich Systeme des Enterprice Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM) und Customer Relationship Management (CRM) integriert werden.